Was ist ein Product Owner?

Wir werden uns die Rolle des Product Owner und die Vorteile, die er für das Team und die Organisation hat, genauer ansehen. Wenn Sie daran interessiert sind, sich in diesem Bereich zertifizieren zu lassen, haben wir auch einen Kurs speziell für Sie zusammengestellt. Lassen Sie uns beginnen.

Der Product Owner ist dafür verantwortlich, den Erfolg des Produkts zu maximieren, das aus der Arbeit des Scrum-Teams resultiert. Vereinfacht ausgedrückt sind sie das Herzstück der Schaffung von Geschäftswert. Wie dies geschieht, kann je nach Organisation, Team und Person in der Rolle erheblich variieren. 

Was macht ein Product Owner?

Um den erfolgreichen Output des Teams zu maximieren, muss der Product Owner die auszuführenden Arbeiten definieren und priorisieren. Um dies zu erreichen, sind sie für die Verwaltung und Optimierung des Product Backlog verantwortlich. Das Product Backlog ist eine priorisierte Liste dessen, was zur Verbesserung oder Entwicklung eines Produkts oder einer Dienstleistung erforderlich ist (weitere Informationen finden Sie unter Product Backlog). Hier).

Darüber hinaus ist das Product Owner der Hauptkontaktpunkt für die verschiedenen wichtigen Interessengruppen, einschließlich des Endbenutzers oder Kunden. Die Rolle besteht nur aus einer Einzelperson, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sie alle Beteiligten vertritt. Sie müssen die Beziehung zwischen dem Scrum-Team und den Stakeholdern überbrücken. Dabei sollten sie die Produktanforderungen identifizieren und diese in das Product Backlog umsetzen, damit das Team ein umfassendes Verständnis der zu erledigenden Arbeiten hat.

Unsere Ausbildung vermittelt Ihnen das Know-how

Aufsteigen als Product Owner

Hauptaufgaben und Verantwortlichkeiten des Product Owner

Wie bereits erwähnt, kann die Rolle des Product Owner je nach Organisation und einzelnem Team variieren. Aber im Großen und Ganzen dürfte der Product Owner für die folgenden Schlüsselaufgaben verantwortlich sein:

  • Entwicklung und Kommunikation des Product Goal. 
  • Entwicklung und Kommunikation von Product Backlog Items.
  • Kontinuierliche Verfeinerung und Priorisierung von Product-Backlog-Elementen in Abhängigkeit von Änderungen durch laufendes Feedback. 
  • enge Zusammenarbeit mit dem Team und den Beteiligten, um sicherzustellen, dass die Product Backlog transparent ist, die richtigen Prioritäten gesetzt und verstanden werden

Der Product Owner kann diese Verantwortung selbst übernehmen oder die Arbeit delegieren, bleibt jedoch verantwortlich. 

Die Organisation und das Team sollten den Entscheidungen des Product Owner vertrauen und sie respektieren, damit sie in ihrer Rolle erfolgreich sein und das Projekt unterstützen können. Ihre Entscheidungen werden im Inhalt und in der Reihenfolge des Product Backlog und durch das einsehbare Increment bei Sprint Review-Treffen sichtbar.

Product Owner vs. Scrum Master

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen dem Product Owner und dem Scrum Master zu verstehen. Ein Scrum Master ist ein Experte für das Scrum Framework und agile Praktiken und Methoden, für deren Implementierung und Schutz innerhalb des Teams und der Organisation er verantwortlich ist. Darüber hinaus sind sie dafür verantwortlich, die Effizienz des Teams sicherzustellen. Ein Product Owner hingegen konzentriert sich auf den Wert und die Vertretung der Stakeholder.

Eine Gemeinsamkeit zwischen Product Owner und Scrum Master ist die Verantwortung, das Team zu motivieren, effizient und kollaborativ zu arbeiten und dabei die Agile-Methoden zu befolgen. Lesen Sie unseren vollständigen Artikel über die Unterschiede zwischen den beiden Rollen. Lesen Sie mehr über die Unterschiede in unserem Artikel über Product Owner vs. Scrum Master.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Product Owner eine grundlegende Rolle innerhalb des Teams spielt. Sie stellen die Lieferung von Qualitätsprodukten sicher und maximieren gleichzeitig den Produktwert im Einklang mit der Vision des Kunden. Dies ist eine anspruchsvolle Rolle und der Product Owner sollte ein Experte mit Zertifizierungen sein, um die Rolle und ihre Anforderungen vollständig zu verstehen.

So werden Sie ein Product Owner

Product Owners müssen über betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen und über gute Logik und technische Fähigkeiten verfügen. Unser Zertifiziertes Scrum Product Owner Kurs vermittelt Ihnen alles, was Sie in dieser Funktion brauchen. Der Kurs umfasst alle Theorien, Werkzeuge und Praktiken, die Sie benötigen, um als Product Owner erfolgreich zu sein. Wir teilen unsere persönlichen Erfahrungen, die wir seit Jahren in der Branche gesammelt haben, in diesem anschaulichen, geführten Kurs. 

Teilen:

Zugehöriger Blogbeitrag

Missverständnisse bei Software-Spezifikationen.

In Software-Spezifikationsdokumenten kommt es häufig zu Missverständnissen. Die Lösung, die wir normalerweise wählen, besteht darin, detailliertere Spezifikationen zu erstellen. Leider führt das aber nicht zu besseren Ergebnissen.

Verwandte Ausbildung

Verwandte Ressourcen

Ein kreisförmiges Flussdiagramm mit verschiedenen Phasen, die den Scrum-Prozess darstellen

Der Scrum-Prozess erklärt

Entdecken Sie die Feinheiten des Scrum-Prozesses und erfahren Sie, wie dieses agile-Framework das Projektmanagement revolutionieren kann.

Ein Teleskop, das auf ein entferntes

Was ist eine Produktvision?

Entdecken Sie die Kraft einer Produktvision und wie sie die Zukunft eines Unternehmens prägt.

Ein Kompass, der auf eine symbolische Darstellung eines Ziels ausgerichtet ist

Was ist ein Product Goal?

Entdecken Sie die Bedeutung eines Produktziels und wie es die Richtung und den Fokus eines Projekts bestimmt.

Weitere Ressourcen

Lass uns reden über
Wie wir helfen können!

Gefallen Ihnen unsere Artikel? Noch besser ist es, wenn Sie persönlich mit uns sprechen können! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir einen Termin vereinbaren können!