Brainstorming, Prototyping und Validierung Ihrer Ideen in nur einer Woche

Erleichterter Entwurf Sprints

Lassen Sie sich von uns bei Ihren Design Sprints unterstützen, um schnelle Innovationen und eine optimierte Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Mit unserem strukturierten Ansatz und unserer fachkundigen Anleitung nutzen Sie die Kraft der kollaborativen Ideenfindung und des nutzerzentrierten Designs, um Ideen schnell zu validieren und zu verstehen, welche Lösungen Ihren Markt beeinflussen werden.

Foto von Amélie Mourichon auf Unsplash

Was ist ein Design Sprint?

Ein Design Sprint ist ein strukturierter Workshop, der darauf abzielt, große Herausforderungen schnell zu lösen, neue Produkte zu entwickeln oder bestehende zu verbessern. Diese Methode, die von Jake Knapp bei Google Ventures entwickelt wurde, verdichtet monatelange Arbeit auf nur wenige Tage und ist eine effiziente Methode, um Ideen zu testen und Feedback von echten Nutzern zu erhalten.

1: Warum Sprints entwerfen?

Design Sprints bieten einen Rahmen für funktionsübergreifende Teams, um effektiv und effizient zusammenzuarbeiten und sicherzustellen, dass alle an den Projektzielen und -ergebnissen ausgerichtet sind. Durch die Komprimierung des Designprozesses auf einen kurzen Zeitrahmen fördern die Design Sprints die konzentrierte Ideenfindung, das Prototyping und das Testen und verringern so das Risiko, Zeit und Ressourcen in Ideen zu investieren, die bei den Nutzern möglicherweise nicht ankommen.

2: Schaffung einer gemeinsamen Vision

Im Gegensatz zu herkömmlichen Brainstorming- oder langwierigen Designprozessen fördern die Design Sprints ein gemeinsames Verständnis unter den Teammitgliedern, indem sie sie durch eine Reihe von strukturierten Übungen führen. Zu diesen Übungen gehören das Abstecken des Problembereichs, das Generieren von Ideen, das Skizzieren von Lösungen, der Bau von Prototypen und das Testen mit echten Benutzern. Durch kollaboratives und iteratives Arbeiten können sich die Teams schnell auf die vielversprechendsten Lösungen einigen und wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Vorlieben der Nutzer gewinnen.

Eine gemeinsame Vision kann durch die Definition einer klaren Problemstellung, das Verständnis von Benutzer-Personas und die Abstimmung von Erfolgskriterien und Zielen für den Sprint erreicht werden.

3: Fokus auf nutzerzentriertes Design

Im Mittelpunkt der Design Sprint-Methodik steht der Endnutzer. Die Teams werden ermutigt, sich in die Benutzer hineinzuversetzen, ihre Probleme zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die den tatsächlichen Bedürfnissen und Verhaltensweisen entsprechen. Durch Benutzerinterviews, Usability-Tests und Feedback-Sitzungen können die Teams ihre Ideen validieren und fundierte Entscheidungen darüber treffen, welche Funktionen sie priorisieren und wie sie ihre Entwürfe verfeinern wollen.

Erwartetes Ergebnis

  • Gemeinsames Verständnis des Problembereichs und der Nutzerbedürfnisse
  • Klare Definition von Erfolgskriterien und Zielen für den Sprint
  • Prototyp(en), die mit echten Nutzern getestet werden können
  • Erkenntnisse und Feedback aus Benutzertests als Grundlage für künftige Iterationen

Zielgruppe

Produktmanager, Designer, Entwickler und andere an der Produktentwicklung beteiligte Personen.

Lieferung

Virtuell oder persönlich

Dauer

Fünf aufeinanderfolgende Tage, wobei jeder Tag spezifischen Aktivitäten wie Verständnis, Ideenfindung, Prototyping und Testen gewidmet ist.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir helfen können!

Sind Sie neugierig, wie User Story Mapping Ihnen helfen kann?