Agile Governance - was ist der Unterschied?

Tauchen Sie ein in die Agile Governance und ihre Rolle bei der Vereinfachung komplexer Organisationsprozesse. Durch ein Gleichgewicht zwischen Governance und Kreativität können wir ein Umfeld schaffen, in dem Transparenz und Anpassungsfähigkeit gedeihen.
Sie können diesen Beitrag auch lesen in

Moderne Organisationsstrukturen verstehen

Warum verwandeln sich unsere Organisationen in übermäßig komplexe Kreaturen, die mit komplexen Prozessen und Führungsstrukturen überladen sind? Könnte es sein, dass wir die Dinge ungewollt überkomplizieren, um uns sicher zu fühlen, wenn wir die Arbeit anderer gestalten? Was wäre, wenn wir den Menschen vertrauen würden, dass sie ihre eigenen Prozesse entwickeln und pflegen?

Die Rolle der Transparenz in der Agile-Governance

Transparenz und Kontrolle können viel dazu beitragen, die Wirksamkeit und Effizienz dieser Prozesse zu gewährleisten. Transparenz, Inspektion und Anpassung sind nicht nur die Säulen des Empirismus, sondern auch die Grundlage für die Agile-Rahmenwerk, Scrum. Diese Elemente fördern eine kontinuierliche Feedbackschleife, die sicherstellt, dass die Prozesse im Laufe der Zeit relevant und effektiv bleiben.

Gleichgewicht zwischen Governance und Kreativität

Wenn es um den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Prozessen innerhalb einer Organisation geht, ist Governance wichtig. Die Agile-Governance geht jedoch davon aus, dass es ebenso wichtig ist, die Governance auf ein Minimum zu beschränken. Der Hauptzweck der Governance sollte darin bestehen, den Menschen die Freiheit zu geben, ihre Prozesse weiterzuentwickeln und gleichzeitig die Organisation zu schützen.

Achten Sie darauf, dass die Governance nicht zu einem Mittel der Personenkontrolle oder zur Unterdrückung der Kreativität wird. Stattdessen sollte die agile-Governance denjenigen, die die Prozesse aufbauen und pflegen, die sie zur erfolgreichen Unterstützung des Unternehmens benötigen, Anleitung und Unterstützung bieten. Dieser Ansatz sollte flexibel und anpassungsfähig sein und es den Mitarbeitern ermöglichen, mit neuen Ideen und Ansätzen zu experimentieren.

Die Agile-Auffassung von Corporate Governance-Grundsätzen

Die Grundprinzipien der Unternehmensführung - Rechenschaftspflicht, Transparenz, Fairness, Verantwortung und Risikomanagement - stehen in engem Einklang mit dem wertorientierten Ansatz von agile. Während sich die traditionelle Governance auf Struktur und Starrheit konzentriert, Agile schlägt eine dynamischere, wertorientierte Methodik vor, die zu besseren Ergebnissen für alle Beteiligten führen kann.

Anpassungsfähigkeit: Das Herzstück der Agile-Governance

Es ist wichtig zu erkennen, dass es in dynamischen Systemen keine dauerhaften Lösungen gibt. So wie sich Menschen und Prozesse weiterentwickeln, sollte auch die agile-Governance angepasst werden. Dies bedeutet, dass Organisationen offen für Veränderungen sein müssen und bereit sein müssen, sich bei Bedarf anzupassen.

Indem sie die Governance auf ein Minimum beschränken, flexibel und wendig bleiben und sich darauf konzentrieren, den Menschen die Freiheit zu geben, ihre Prozesse weiterzuentwickeln, können Organisationen das volle Potenzial ihrer Mitarbeiter freisetzen. Dies ermöglicht es den Mitarbeitern, kreativer und innovativer zu sein, was zu besseren Ergebnissen für die gesamte Organisation führt.

Führen mit Weitblick: Governance prägt die Kultur

An der Spitze - sei es im oberen Management, auf der C-Ebene oder im Vorstand -Die Entscheidungen, die Sie treffen, geben den Ton für die gesamte Organisation an.. Bei der Governance geht es nicht nur um Regeln, sie spiegelt die Führung wider und prägt direkt die Unternehmenskultur.

Für Top-Führungskräfte und Vorstandsmitglieder ist die Entwicklung ihrer Führungsqualitäten von größter Bedeutung. Eine authentische Führungspersönlichkeit zu sein, die nicht nur dirigiert, sondern inspiriert und Wachstum fördert. Indem Sie sich für Wandel und Innovation einsetzen, können Sie Ihre Organisation zu neuen Höhen führen. Mit Visionen führen.

Abschluss

Governance ist wichtig für den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Prozessen innerhalb einer Organisation. Agile-Governance betont jedoch die Notwendigkeit, sie so gering wie möglich zu halten und sich darauf zu konzentrieren, den Menschen die Freiheit zu geben, ihre Prozesse weiterzuentwickeln und gleichzeitig die Organisation zu schützen. Organisationen sollten offen für Veränderungen sein und bereit, sich bei Bedarf anzupassen, da es in dynamischen Systemen keine dauerhaften Lösungen gibt. Da das Zusammenspiel von Governance und Führung so wichtig ist, haben Führungskräfte die einzigartige Möglichkeit, das Tempo vorzugeben. Durch einen authentischen Führungsstil und die Einhaltung der agile-Prinzipien in der Unternehmensführung können sie einen Weg einschlagen, der sowohl Struktur als auch Innovation berücksichtigt. Auf diese Weise können sie das volle Potenzial ihrer Mitarbeiter freisetzen und insgesamt bessere Ergebnisse erzielen.

Wie halten Sie es mit dem Regieren (ich wage es zu sagen) agile?

Lassen Sie sich Ihren Führungsstil nicht von anderen diktieren - werden Sie eine authentische Führungskraft

Teilen:

Eine Geschäftsfrau fordert Agile Governance

Zugehöriger Blogbeitrag

Agile-Missgeschick #3: Die Agile-Blase

Die Agile-Gemeinschaft hat sich in ein selbstverliebtes und populistisches System von Leuten verwandelt, die meinen, sie wüssten es besser als der Rest der Welt. Ist es das, was wir sein wollen?

Agile Panne #2: Alle Rahmen sind falsch außer meinem

Glauben Sie, dass wir so viele Agile-Rahmenwerke haben, weil es einen Bedarf für sie alle gibt? Wir auch nicht. Könnte es sein, dass persönliche Ambitionen und Wohlstand ein Motivationsfaktor für einige von ihnen sein könnten? Lassen Sie uns nachforschen!

Verwandte Ausbildung

Verwandte Ressourcen

Was ist Organisationskultur?

Die Organisationskultur umfasst die gemeinsamen Werte, Überzeugungen und Praktiken, die bestimmen, wie die Menschen innerhalb einer Organisation miteinander umgehen und zusammenarbeiten. Sie spiegelt die Identität des Unternehmens wider, beeinflusst die Entscheidungsfindung und prägt das Verhalten der Mitarbeiter.

Ein Schmetterling, der aus einem Kokon schlüpft

Was ist transformationale Führung?

Entdecken Sie die Kraft der transformationalen Führung und wie sie einen positiven Wandel in Organisationen bewirken kann.

Ein Chamäleon auf einem Blatt

Was ist Change Management?

Entdecken Sie in diesem aufschlussreichen Artikel die wesentlichen Grundsätze und Strategien des Veränderungsmanagements.

Mehr Beiträge

Lass uns reden über
Wie wir helfen können!

Gefallen Ihnen unsere Artikel? Noch besser ist es, wenn Sie persönlich mit uns sprechen können! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir einen Termin vereinbaren können!