Laerdal Fallstudie

Mit seiner starken Mission, Leben zu retten, und dem ehrgeizigen Ziel, bis 2030 jedes Jahr eine Million Leben zu retten, ist Laerdal Medical die Heimat des äußerst erfolgreichen Learning Materials-Teams. Dieses Team hat bedeutende Partnerschaften mit einflussreichen Organisationen und Führungskräften in der Gesundheits- und Erste-Hilfe-Branche aufgebaut. Der Erfolg des Teams ist bemerkenswert, da er auf der unermüdlichen Fähigkeit beruht, die Erwartungen seiner externen Partner zu erfüllen und zu übertreffen. Dazu gehört es, die Bedürfnisse ihrer Partner zu verstehen, effiziente, auf jedes Projekt zugeschnittene Ansätze zu formulieren, um sicherzustellen, dass diese pünktlich erfüllt werden, und termingerecht qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern.

Darüber hinaus pflegt das Team von Laerdal Medical hervorragende Beziehungen zu seinen Partnern, indem es über Partneränderungen bei Zielen oder Vorschriften informiert bleibt, die sich auf den Fortschritt von Projekten auswirken könnten. Diese Eigenschaften sind für jede produktive Zusammenarbeit zwischen Parteien von wesentlicher Bedeutung – etwas, das das Learning Materials-Team von Laerdal Medical mit seiner kontinuierlichen Erfolgsbilanz außerordentlich gut unter Beweis stellt. Diese gemeinsamen Erfolge können sich nicht nur positiv auf das Geschäft von Laerdal Medical auswirken, sondern, was noch wichtiger ist, zu lebensrettenden Innovationen und einer effektiven Patientenversorgung beitragen.

Der Erfolg des Learning Materials-Teams war geradezu überwältigend – es hat durchweg Projekte von hoher Qualität und großer Wirkung geliefert. Obwohl dies zweifellos eine beeindruckende Leistung war, hat sie auch Nachteile. nämlich die zunehmende Sorge, dass sich das Team zu sehr engagiert und zu viel Arbeit parallel übernimmt. Angesichts drohender Fristen und bereits laufender Großprojekte deuten Frühwarnzeichen auf nicht nachhaltige Praktiken hin, die zu langfristigen Problemen für das Team führen könnten. Einige Mitglieder haben bereits berichtet, dass sie sich von ihrer Arbeitsbelastung überfordert fühlten; Der Stresspegel ist hoch und der Arbeitsaufwand erscheint oft unüberschaubar. Es ist klar, dass dringend Maßnahmen ergriffen werden müssen, um sicherzustellen, dass das Team auf lange Sicht weiterhin auf nachhaltige Weise Werte liefern kann.

Better Change bot dem Learning Materials-Team eine ansprechende und befähigende Schulung, die ihm dabei half, Möglichkeiten zur Verbesserung seiner Arbeitsprozesse zu erkennen und umzusetzen. Durch diese maßgeschneiderte Coaching- und Schulungssitzung konnte das Team ein Bewusstsein für kontraproduktive Gewohnheiten entwickeln und Methoden für eine bessere Organisation von Aufgaben und angenehmere Arbeitstage entwickeln. Die Workshops gingen explizit auf die Erwartungen und Bedenken der Stakeholder ein und boten einen erfrischenden Ausblick auf aktuelle Praktiken.

Das präsentierte Erfahrungslernen ermöglichte es jedem im Team, sowohl Verbesserungen zu erkennen als auch Strategien für die ordnungsgemäße Umsetzung zu entwickeln. Als Ergebnis dieser bewussten und strukturierten Bemühungen erzielte jedes Mitglied bessere Ergebnisse durch verbesserte Entscheidungsfähigkeiten in Kombination mit einer effektiven Umsetzung. Dieser äußerst erfolgreiche Ansatz von Better Change ermöglichte es dem Learning Materials-Team, ein höheres Maß an Produktivität, Zufriedenheit und Arbeitserfüllung zu erreichen.